Aktuelles


Konzert aufgrund der aktuellen Situation abgesagt

ZAUBER DER TROMPETE

Konzert der Spielgemeinschaft der Musikvereine Hüttigweiler / Wustweiler in der Illipse

Am Sonntag, 29. März 2020 findet um 17 Uhr im Kulturforum Illipse Illingen ein Konzert der Extraklasse statt.
Unter dem Motto „Zauber der Trompete“ präsentiert die Spielgemeinschaft der Musikvereine Hüttigweiler / Wustweiler musikalische Highlights mit besonderem Blick auf die Trompete.
Die Besucher können sich auf gleich zwei Solotrompeter aus Berufsorchestern sowie Solisten aus den eigenen Reihen des Orchesters freuen. Das Konzert steht unter der Leitung von Dirigenten Christian Deuschel, selbst Kammermusiker und Solotrompeter im saarländischen Staatsorchester. Das über dreißig Musiker/innen starke Orchester sowie die Solisten versprechen Konzertgenuss auf höchsten Niveau.

 

Eintritt: 12 Euro zzgl. Ticketgebühr


Lieder zwischen den Jahren

IllJO in concert

Am 27.12.2019, man könnte fast sagen, am "dritten Weihnachtsfeiertag" musizierte das Jugendorchester der Spielgemeinschaft gemeinsam mit dem Chor Kreuz & Quer in der Pfarrkirche Sankt Maternus in Aschbach.

Feierliche Stimmung herrscht am Freitagabend in dem zum Konzertsaal umfunktionierten Gebäude. Trotz der schon vergangenen Weihnachtsfeiertage haben sich die Musiker*innen des "IllJO" und Sänger*innen des Chores "Kreuz & Quer" dazu entschlossen, noch ein kleines Weihnachtskonzert zu veranstalten um die Feierlichkeiten der letzten Tage im wörtlichen Sinne "ausklingen" zu lassen. 
Den Auftakt des Konzertes machten Chor und Orchester gemeinsam. 

"Veni veni" lautet der gregorianische Choral, bei dem die Sänger des Chores zu Beginn solistisch von Simon Folz am Baritonhorn begleitet werden. Danach wechselten sich "IllJO" und "Kreuz & Quer" ab, bis zum krönenden Abschluss beide zusammen "Adeste Fidelis" spielten und sangen.
Dirigiert wurden sie dabei von Andrea Buchheit und Jannik Jochum.


Spielgemeinschaft Hüttigweiler/Wustweiler startet ein gemeinsames Orchester für junge Nachwuchsmusiker

Nach gut einem Jahr erfolgreichem gemeinsamem Musizieren baut die Spielgemeinschaft der Musikvereine Hüttigweiler/Wustweiler die Zusammenarbeit weiter aus und gründet ein neues gemeinsames Jugendorchester. Dazu fiel diese Woche der Startschuss.
Unter Leitung von Johannes Schmitt wird immer montags um 18.00 Uhr abwechselnd in Hüttigweiler (Kultursaal) und in Wustweiler (Proberaum des Musikvereins) geprobt.
Johannes Schmitt leitet bereits seit 2015 das Jugendorchester in Hüttigweiler und freut sich nun auf das neue gemeinsame Orchester. Der gelernte Trompeter und Pädagoge ist aktiver Musiker der Spielgemeinschaft beider Vereine und leitet zudem seit diesem Jahr den Musikverein Schiffweiler.
Um alle Proben für die jungen Musiker im Blick zu behalten, wird er einen Probeplan erstellen. Ein Name für das neue Jugendorchester ist noch nicht gefunden. Dies legen die beiden Vorstände in die Hände der Jugendlichen, heißt es aus den Vereinen.


Junge Musiker sind herzlich willkommen!

 

Angesprochen fühlen dürfen sich alle Mädchen und Jungs, die Grundlagen auf ihrem Instrument beherrschen und Lust auf gemeinsames Musizieren im Orchester haben.

 


DSGVO

Am 25.05.2016 trat die neue Datenschutzgrundverordnung der EU in Kraft welche ab dem 25.05.2018 Gültigkeit besitzt.

Weiter Informationen erhalten Sie hier: